Okklusionsebene

Februar 2017

Die Übertragung des OK des Patienten ist für viele Therapieformen von besonderer Bedeutung. Denn steht der Oberkiefer nicht so im Artikulator wie im Schädel, arbeiten wir sofort mit dem Unterkiefer gegen eine schiefe Ebene!Üblicherweise geschieht diese Übertragung unter Anwendung des arbiträren Gesichtsbogens.

Und dieser ist eine nicht zu vernachlässigende Fehlerquelle.

Es gibt mittlerweile (bei Pietz Zahntechnik seit 3 Jahren mit unterschiedlichen Praxen erprobt) eine Möglichkeit diesen Oberkiefer akkurat zu übertragen.

Wie das geht? Wir laden sie gerne in unser Labor ein, um ihnen die überzeugende und logische Systematik vorzuführen.

Sprechen sie uns doch einfach an!